Wie und wo kannst du Musik und Videos legal und kostenfrei herunterladen?

 

Musik und Videos legal und kostenfrei herunterladen

In diesem Artikel erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du Musik und Videos legal und kostenfrei herunterladen kannst. Du erfährst, wie die rechtliche Situation ist und was du beachten musst. Und ich empfehle dir ein kostenfreies Programm, mit dem du immer auf der sicheren Seite bist, wenn du Musik und Videos legal und kostenfrei auf deinen Computer oder dein mobiles Gerät herunterladen möchtest. Ich stelle dir die Plattformen YouTube und Vevo vor.

 

YouTube ist die große Online-Schatzkammer nicht nur für alle Musikfreunde. Du kannst für jedes Genre unzählige Videos anhören und anschauen. Du findest auf YouTube Videos für Spaß und Unterhaltung, zur Entspannung und zur Informationsbeschaffung. Es gibt quasi nichts, wozu es auf YouTube kein Video gibt. Du kannst dort jede Frage stellen. Probier´s einfach mal aus.

YouTube verdrängt heute mehr und mehr das traditionelle Fernsehen. Viele Menschen schauen sich zuerst Informationsvideos zu Produkten an, bevor sie sie dann kaufen. Aber auch für alle, die Anleitungen oder Lösungen für ein Problem suchen und sich diese Videos auf ihren Rechner herunterladen wollen, ist YouTube unschlagbar.

 

Für Musikfreunde ist auch die Plattform Vevo sehr interessant. Auf Wikipedia gibt es auch über Vevo viele Informationen. Vevo ist bekannt für seine besonders hohe Qualität. Auf Vevo findest du offizielle Musikvideos, die besten Top 10 Songs und viele Mitschnitte von Konzerten.

Sowohl auf YouTube als auch auf Vevo kannst du die Videos mit nur einem Mausklick direkt in deinem Browser anschauen und anhören, auch ohne bei diesen Diensten angemeldet zu sein. Viele Videos können inzwischen in HD-Qualität angeschaut werden. 

Wenn du bei YouTube angemeldet bist, also einen eigenen YouTube-Kanal hast, hast du darüber hinaus die Möglichkeit, einzelne Videos zu kommentieren und zu bewerten (liken oder disliken). Außerdem kannst du dann Video-Kanäle abonnieren, die dir gefallen, damit du immer informiert wirst, sobald wieder ein Video hochgeladen wird. Du kannst natürlich auch eigene Videos hochladen und veröffentlichen, sofern du einen eigenen Kanal angelegt hast.

All das ist absolut kostenfrei. Du musst lediglich vorher eine E-Mail-Adresse bei Google-Mail anlegen. YouTube ist ein Google-Dienst. Auch das kostet dich keinen Cent.

Hier findest du meinen YouTube-Kanal mit Tipps rund um Computer und Internet.   Viele Nutzer fragen sich:

  • Wie kann ich Musik und Videos legal und kostenfrei herunterladen?
  • Wie lassen sich die Songs aus den Videos als mp3 auf die eigene Festplatte herunterladen?
  • Ist das erlaubt? Oder muss ich mit einer Strafe rechnen, wenn es auffliegt, dass ich von YouTube oder Vevo Videos herunterlade?

Musik und Videos legal kostenfrei herunterladen

Gehen wir zunächst darauf ein, ob du Musik und Tutorials oder andere Videos legal herunterladen darfst. Wie der Medien-Riese n-tv aktuell berichtet, muss nach einem Urteil eines US-Gerichts der deutsche Dienst „YouTube-mp3.org“ offline gehen.  Dieses Gerichtsurteil sorgt auch in Deutschland für viel Aufsehen. Viele Musik-Fans sind verunsichert, ob man weiterhin Musik aus YouTube legal herunterladen darf.

 

Wie ist die Rechtslage im Bereich von Downloads?

So ist die Rechtslage lt. führender Anwälte für Medienrecht:
Sie empfehlen beim Herunterladen unbedingt auf dem eigenen Rechner installierte Programme zu benutzen. Nur so ist der Download für deine eigenen Zwecke auch wirklich laut Paragraf 53 des Urhebergesetzes (Recht auf Privatkopien) rechtlich in Ordnung.

Auf keinen Fall solltest du einen Download bei Online-Diensten wie CannaPower und Co.  in Auftrag geben, da du dann Gefahr läufst, einen Rechtsbruch zu begehen, der nicht mehr unter das Recht auf Privatkopie fällt.

 

Wie n-tv.de mitteilte, sagte der Medienanwalt Christian Solmeck: 

“Mit eigener Software erstellte Kopien sind auf jeden Fall weiter legal.”

Er sagte: „Immer dann, wenn eine Website offensichtlich nicht illegal ist, dann darf ich mir dort auch etwas herunterladen.“

Er argumentierte sogar, dass man sie sich nicht nur zu privaten Zwecken herunterladen darf, sondern auch für Freunde. Das sei vom Recht auf Privatkopie gedeckt.

„Offensichtlich illegal“ beschreibt er so: „… dass auch der Dümmste hätte erkennen können, dass diese Seite nicht legal sein kann.“ Wenn allerdings viele Songs, Charts, Kinofilme oder DVDs, die gegenwärtig für teures Geld bei Amazon verkauft werden, auf YouTube hochgeladen wurden, kann man davon ausgehen, dass dies illegal ist. Dann musst du stutzig werden und solltest die Finger davon lassen. Derjenige, der diese hochgeladen hat, beging eine Urheberrechtsverletzung und die kann für ihn teuer werden.

Du kannst allerdings davon ausgehen, dass YouTube zweifelsfrei legalen Inhalt anbietet und illegale Videos löscht. Damit stehst du auf der sicheren Seite, denn die hypothetische Schuld liegt dann bei YouTube und nicht bei dir, wie ich gerade in den Praxis-Tipps der Zeitschrift Chip gelesen habe. Dort wird argumentiert, dass für YouTube kein finanzieller Schaden entsteht, da die Videos kostenlos zur Verfügung stehen.

 

Anders sieht es allerdings aus, wenn du Videos von solchen Plattformen, wie zum Beispiel Kino.to oder movie2k.to herunterlädtst. Dort machst du dich strafbar, denn diese Inhalte wurden dort illegal hochgeladen. Bei der Schließung von kino.to durch die Polizei, wurden die IP-Adressen von zahlreichen Nutzern der Seite gesichert, die sich strafbar gemacht haben.

Aber darum geht es in meinem Artikel nicht. Ganz abgesehen davon, darf ich keine rechtliche Beratung machen. Du solltest dich also selbst schlau machen, was erlaubt ist und was nicht.

Was ist mit Browser-Erweiterungen zum Herunterladen von Videos?

Es gibt verschiedene Erweiterungen zum Beispiel für die Browser Google Chrome und Firefox. Mit diesen ist es sehr leicht, Videos schnell herunterzuladen. Ich bin nicht sicher, ob auch die Browser-Erweiterungen zum Herunterladen von Videos legal sind. Dazu habe ich nichts gefunden. Wenn du darüber Bescheid weißt oder eine Quelle kennst, wo wir das nachlesen können, dann schreib es bitte in die Kommentare.

 

Was ist nun die Lösung für dieses Problem?

Seit Jahren nutze ich für Downloads von YouTube das kleine Programm “YouTube Song Downloader” der deutschen Firma Abelssoft. Ich habe schon einige Tools dieses Herstellers in meinem Blog und meinen Info-Briefen rund um Computer und Internet vorgestellt und empfohlen. Das Programm arbeitet mit einer völlig Browser-unabhängigen Such-Funktion.
>Mit dem “YouTube Song Downloader” brauche ich mir um die Legalität meiner Downloads keine Sorgen machen. Das ist ein kleines, aber feines Tool mit vielen Möglichkeiten.
Seit Kurzem wird mit dem “YouTube Song Downloader” auch die Plattform Vevo durchsucht und ich kann auch von dort Musik legal herunterladen.

Lade hier den "YouTube Song Downloader" kostenfrei herunter
In den folgenden Screenshots zeige ich dir, wie ich mit dem “YouTube Song Downloader” nach Piano-Musik suche. Und das Ganze, ohne einen Internetbrowser (Chrome, Firefox oder Edge) zu nutzen. Ich brauche dazu nur dieses kleine, wunderbare Programm.
YouTube Song-Downloader Suche nach Piano-Musik
"YouTube Song-Downloader" Albumsuche nach Piano-Musik

Zuerst habe ich die normale Suchfunktion benutzt. Beim Umschalten auf die Album-Suche wurde mein Suchbegriff “Piano” übernommen. Du kannst natürlich auch gleich die Albumsuche verwenden und viel spezifischer nach deinen Interessen und deinem Geschmack Videos suchen
Beim Anklicken eines Albums werden alle Tracks dieses Albums angezeigt. Auch hier kann man dann noch mal eine Auswahl treffen und sich die Songs anzeigen lassen.

"YouTube Song-Downloader" Albumsuche Anzeige der Tracks
"YouTube Song-Downloader" Albumsuche Anzeige der Songs des Tracks
Du kannst im Player des “YouTube-Song-Downloaders vor oder während des Downloads die Musik hören. Dazu einfach hinter dem Song auf den Play-Button klicken. Im oberen Bereich erscheinen dann auch noch einmal die Download-Buttons, so dass du nicht hin- und herschalten musst.
Vor oder während des Downloads die Musik hören

 

Aber wie lassen sich die Songs als mp3 auf die eigene Festplatte speichern?

Du kannst im “YouTube Song Downloader” angeben, ob du jeweils das gesamte Video, nur die Musik oder beides herunterladen möchtest. Dafür erscheinen die Schaltflächen, wenn du auf den Download-Button klickst. Damit ist der “YouTube Song Downloader” der Firma Abelssoft mehr als nur ein Konverter. 

Das Programm extrahiert wie gesagt auf Wunsch nur die Audiospur und du kannst sie als eigenständige Datei im mp3-Format speichern. Du kannst sie so später beispielsweise in iTunes hochladen und auch unterwegs hören.

Der YouTube Song Downloader sucht automatisch bei jedem Download immer den Song mit der besten Qualität heraus. Besonders praktisch ist die Normalizer-Funktion. Damit werden alle heruntergeladenen Lieder auf Wunsch in ihrer Lautstärke aufeinander angepasst.

Unter Einstellungen kannst du die Sprache des Programms festlegen und in der Pro-Version die Werbung ausschalten. Außerdem legst du hier das Format fest, in dem die Audio- und Video-Datei auf deinem Rechner gespeichert werden sollen. 

 

Was kostet der “YouTube Song Downloader”?

Das Programm “YouTube Song Downloader” der Firma Abelssoft ist gratis!
Beim Schließen der Gratis-Version wirst du um eine Spende gebeten. Das kann mitunter ziemlich nervig sein. Deshalb empfehle ich dir die Pro-Version. Dann macht das legale Herunterladen von Musik noch mehr Spaß.
Die Pro-Version bekommst du für gerade mal 10,00 € (einmalig).
Dieses Programm ist geeignet für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10
Solltest du zunächst die kostenfreie Software ausprobieren und später auf die Pro-Version wechseln, deinstallierst du vor der Installation der Pro-Version die kostenfreie Version.

Hier bekommst du beide Varianten direkt vom Hersteller.

Lade hier den "YouTube Song Downloader" kostenfrei herunter

Hier noch einmal zusammengefasst alle Links aus diesem Artikel:

Ich wünsche dir viel Freude an dem „YouTube Song Downloader“ und freue mich auf dein Feedback.

Schreib mir auch in die Kommentare, mit welchem Tool du Videos oder Audios herunterlädtst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück