Wie schützen Sie sich vor Computerviren? Raufen auch Sie sich die Haare?

Was sind überhaupt Computerviren?

Computerviren sind Plagegeister der besonders gefährlichen Sorte. Computerviren sind kleine Programme, die auf Ihrem Computer Schaden anrichten können.

Wie kommt ein Virus auf Ihren Computer?

Er kann als Anhang in einer E-Mail, von einer CD-ROM, einem USB-Stick oder anderen Speichermedien oder direkt aus dem Internet auf Ihren Computer gelangen. Das kann schon beim Surfen passieren oder beim Anhören von Musik aus dem Internet.

Was können diese Computerviren anrichten?

Wenn Sie durch Unachtsamkeit einen Virus auf Ihren Computer gebracht haben, wird dieser sich von allein starten, sich auf Ihrem Computer ausbreiten und Ihre Software und das Betriebssystem verändern. Bei den Computerviren geht es in erster Linie um Würmer und Trojaner. Und um diese Schädlinge los zu werden, benötigen Sie einen so ge­nannten Virenscanner.

Was ist ein Virenscanner?

Ein Virenscanner ist ein Programm zur Vorbeugung und Vernichtung von Computerviren. Darüber hinaus übernehmen viele Virenscanner weitere Aufräumaktionen auf der Festplatte Ihres Computers, aktivieren eine Firewall, überwachen den Datenverkehr und kontrollieren E-Mail-Anhänge oder heruntergeladene Dateien. Gefundene Schädlinge verschiebt die Software in Quarantäne oder löscht sie direkt von Ihrem Computer, ganz so, wie Sie es wünschen und planen.

Welche Virenscanner gibt es?

Alle Virenscanner hier aufzuzählen, macht keinen Sinn, denn der Markt ist in ständiger Bewegung und jedes Programm erfüllt spezifische Ansprüche. Ich erspare Ihnen deshalb, die Produktbeschreibungen der Hersteller aufzuschreiben. Die aktuellen Beschreibungen können Sie besser bei den Herstellern lesen. Die wichtigsten mir bekannten Hersteller liste ich hier auf und bitte Sie, an meiner kleinen Umfrage am Schluss des Artikels teilzunehmen.

Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie in meinem Senioren-Computerkurs und in meinem kostenfreien E-Book, dass Sie sich hier herunter laden können.

Kostenlose Virenscanner:

Microsoft Security Essentials

Sieht so aus, dass Microsofts Antiviren-Programm tatsächlich kos­tenfrei bleibt. Ich nutze es nun schon seit vielen Monaten und habe nie ein Upgrade-Angebot erhalten. Und ich bin bisher damit gut gefahren.
Dieses Antivirenprogramm ist für Privatanwender kostenfrei.

Panda Sicherheitslösungen

Diese kostenfreie Software gibt es scheinbar nur über Online-Zeit­schriften.

Avira Free Antivirus

Das kostenfreie Angebot habe ich nicht auf der Website des Herstellers gefunden, aber die Software wird von diversen Computerzeitschriften zum Down­load angeboten.Mit der kostenfreien Version von Avira war ich auch lange Zeit zufrieden. Allerdings nerven die Aufforderungen, die Vollversion zu kaufen.

Kaspersky Virus Removal Tool

Diese kostenfreie Software gibt es scheinbar ebenfalls nur über Online-Zeit­schriften.

McAfee Security Scan Plus

Für Privatanwender kostenfrei, kostenfreie Testversionen der Kauf-Exemplare

AVG  AntiVirus FREE

Das ist eine sehr spartanische, kostenfreie Version

BitDefender Antivirus Free Edition

Diese kostenfreie Software gibt es scheinbar ebenfalls nur über Online-Zeit­schriften.

PC Tools AntiVirus Free

Diese kostenfreie Software gibt es scheinbar ebenfalls nur über Online-Zeit­schriften.
Der Link http://www.computerbild.de/download/PC-Tools-AntiVirus-Free-914495.html
funktioniert leider nicht mehr. Googlen Sie einfach nach PC Tools AntiVirus Free

F-Secure Anti-Virus

Diese kostenfreie Software gibt es scheinbar ebenfalls nur über Online-Zeit­schriften.

 

Kostenpflichtige Virenscanner:

 
Die kostenpflichtigen Viren­scanner bieten wesentlich mehr, als die kostenlosen:

Avira Internet Security

Die Software kostet zwischen 25 und 55 € pro Jahr für Privatan­wender. Es gibt eine Freeware-Version, wie oben beschrieben.

Kasperski

Die Software von Kaspersky bietet eine ganze Palette von Variatio­nen an – für jeden Geschmack bzw. für jeden Anspruch.Die Preise liegen zwschen 40 und 90 € pro Jahr.
Das „Kaspersky Internet Security“ ist besonders für Anfänger geeignet und war mehrfacher Testsieger.
Informieren Sie sich auf der Homepage von Kaspersky.
Den Link zum kostenlosen Kaspersky Virus Removal Tool finden Sie oben.

Panda Sicherheitslösungen

Wie oben beschrieben gibt es von Panda sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Software, die Sie gratis testen können.

Dr. Web Curelt

Für Unternehmer ist eine kostenpflichtige Lizenz erforderlich. Für Privatanwender kostenfrei (s.o.)

AVG Internet Security

Die Vollversion kostet 30 €, kann aber kostenfrei getestet werden.

McAfee Security Scan Plus

Für Privatanwender kostenfrei, kostenfreie Testversionen der Kauf-Exemplare, Preis 40 €

BitDefender Sicherheitslösungen

Die verschiedenen Pakete liegen im Preis zwischen 45 und 70 €.

Norton Internet Security

Mehrfach ausgezeichnete Software, Preis für 1 Computer 32 €,

McAfee AntiVirus Plus

Für 1 Computer kostet dieser Virenscanner 30 €
Nun möchte ich Sie bitten, sich an meiner kleinen Umfrage zur Computer-Sicherheit zu beteiligen, um allen zu zeigen, wie Sie Ihren Computer vor Computerviren schützen und welche Virenscanner am häufigsten eingesetzt werden.

Umfrage zur Computer-Sicherheit

(öffnet sich in neuem Fenster)

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtigIhre Meinung ist mir wichtig!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat oder auch nicht, schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.

 

 

 

 

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Info-Brief!

Um die neuesten Informationen rund um den Computer und das Internet zu erhalten, tragen Sie bitte oben rechts Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Info-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk.

Ihre Roswitha Uhde